Abschluss-Reflexionsworkshop

Dienstag den 21. Juni 2022, 10:00 bis ca. 12:00 Uhr


Gemeinsam mit Vertreter*innen von BDA und DGB werden wir der Frage nachgehen,  wie die Ergebnisse der Sozialpartnerrichtlinie zu den Sozialpartnern und in die Branchen gebracht werden können. In einer anschließenden Workshop-Phase werden wir uns über die zentralen Erkenntnisse aus Ihrer Projektarbeit austauschen und überlegen, wie wir diese gemeinsam verbreiten und nutzen können. Ergänzend wollen wir gemeinsam diskutieren, worauf es bei der (nachhaltigen) Einbindung der Unternehmen ankommt, wie man die Sozialpartner gewinnbringend einbinden kann und was sozialpartnerschaftliche Projekte auszeichnet.


Datenschutzhinweise

  • Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten für die Abwicklung (Anmeldung, Versand von Informationen vor der Veranstaltung, Versand von Unterlagen) sowie um unseren Nachweispflichten gegenüber dem Fördermittelgeber (BMAS) nachzukommen, gespeichert und verarbeitet werden.
  • Sie sind damit einverstanden, dass Bild- und Tonaufnahmen, die während der Veranstaltung angefertigt werden und auf denen Sie erkennbar abgebildet sind, im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Programms Fachkräfte-sichern (Pressemitteilungen, Newsletter, Social Media, Webseite) verwendet werden dürfen.
  • Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Veranstaltung virtuell via "WebEx" durchgeführt wird. Die Software nutzt und verarbeitet Daten gemäß ihrer Datenschutzbestimmungen, mit ihrer Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden.
  • Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie außerdem Ihre Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen des Forschungsinstituts Betriebliche Bildung.
  • Die Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Die Nichteinwilligung bzw. der Widerruf hat jedoch zur Folge, dass die Teilnahme an der Online-Veranstaltung nicht (mehr) möglich ist.

Kontakt:

Regiestelle „Fachkräfte sichern“,  info@regiestelle-fachkraefte-sichern.de, 030 417 4986 30

Zur Veranstaltung anmelden