INTERNATIONAL_QUALI4TECH

Branche

Dienstleistung


Projektdurchführung

BEN Europe Institute GmbH

Pforzheimer Straße 122
76275 Ettlingen

Projektleitung:
Manuela Montesinos Contreras


Laufzeit

01.04.2017 - 31.12.2019


Durchführungsorte

  • Freiburg
  • Karlsruhe
  • Konstanz
  • Korntal-Münchingen
  • Mannheim
  • Pforzheim
  • Reutlingen
  • Ulm

Handlungsfeld

  • Aufbau von Personalentwicklungsstrukturen

Projektschwerpunkte

  • Konzepte zur Implementierung von Diversity-Management
  • Konzepte zur Qualifizierung von Menschen mit Migrationshintergrund
  • Konzepte zur Verbesserung der Aufstiegs- und Karrierechancen von Frauen

Kurzbeschreibung des Projekts

BEN Europe Institute führt das Projekt INTERNATIONAL-QUALI für baden-württembergische Unternehmen durch.

Das Projekt richtet sich dabei an internationale Fachkräfte im Bereich M-I-N-T; dies sind sowohl neu zugewanderte Mitarbeiter/innen als auch Fachkräfte aus dem Ausland, die schon lange in Deutschland leben. Ebenfalls ins Projekt integriert sind alle deutschen Mitarbeiter/innen, die in einem internationalen Umfeld arbeiten, also täglich mit Kolleg/innen aus dem Ausland zu tun haben oder selbst Teil eines interkulturellen Teams sind.

Ziel ist die Entwicklung von wettbewerbsfähigen Kompetenzen sowie die Weiterentwicklung bestehender Kompetenzen der gesamten Belegschaft. Die Soft-Skills der internationalen Mitarbeiter/innen werden weiter ausgebaut sowie neue Methodenkompetenzen erlernt. Führungskräfte führen Ihre interkulturellen Teams produktiver und souveräner und sichern nachhaltig ihre Human Resources. Projektziel für das interkulturelle Team ist die effektivere und erfolgreichere Zusammenarbeit sowie die Erhöhung der Zufriedenheit in den Teams selbst. Teilnehmende Unternehmen sichern so nachhaltig ihre Projektergebnisse und implementieren Diversity Management. Als Arbeitgeber können sie als interkulturell offenes und erfolgreiches Unternehmen an Image hinzugewinnen. Die Erarbeitung von Dokumentationen sowie das Ausbilden von interkulturellen Projektlots/innen hilft bei einer nachhaltigen Projektsicherung.

Die Methoden zur Zielerreichung innerhalb des Projekts bestehen aus Ist-/Soll-Analysen sowie Kompetenz-/ bzw. Potential-Analysen mit den Mitarbeitern und Führungskräften der teilnehmenden Unternehmen. Es werden Seminare zu Kommunikation, Zeitmanagement oder zu Interkulturalität angeboten; zugeschnitten auf die jeweils individuellen Bedürfnisse der Unternehmen. Zusätzlich finden für internationale Mitarbeiter/innen Sprachkurse wie „berufsbezogenes Deutsch“ durch qualifizierte Trainer/innen statt. BEN Europe Institute führt „Learning on the Job“-Maßnahmen wie Teamtrainings, Teambuilding-Maßnahmen oder Interkulturelle Trainings durch. Dabei werden im gesamten Verlauf des Projekts neue Formate wie E-Learning-Methoden und Online-Schulungen eingesetzt. Mentoring-Einheiten und interkulturelles Coaching runden das Projekt ab. 

Projektflyer

Webseite