QualiCluster 4.0: Qualifikations-Cluster der maritimen Industrie M-V zu den Anforderungen der Industriestrategie 4.0

Projektlogo QualiCluster 4.0
Dieses Projekt wird als Gute-Praxis-Projekt eingestuft

Branche

Metall- und Elektroindustrie


Projektdurchführung

Haratz Consulting GmbH

Konrad-Zuse-Straße 1a
18184 Roggentin

Projektleitung:

Jan-Marc Glaevke (QualiCluster 4.0)

Erik Hamann ("ne(x)tWORK", "QualiCluster 4.0.2" sowie "TC4.0 - MV"))


Laufzeit

01.01.2016 - 31.12.2018


Durchführungsorte

  • Rostock
  • Schwerin
  • Stralsund
  • Wismar
  • Wolgast

Handlungsfeld

  • Aufbau von vernetzten Weiterbildungsstrukturen in KMU

Projektschwerpunkte

  • Aufbau überbetrieblicher Weiterbildungsstrukturen/-netzwerke
  • Qualifizierung von Schlüsselpersonen zu Weiterbildungsmultiplikatoren im Betrieb

Herausforderung der Branche

Die maritime Industrie Mecklenburg-Vorpommerns fokussiert sich auf die Produktion von Spezial-, Einzel- und Kleinstserien – hierfür müssen Unternehmen anpassungsfähig und Beschäftigte zukunftssicher ausgebildet sein. Gleichzeitig zu den spezifischen Anforderungen großer Auftraggeber müssen sich die…

Die maritime Industrie Mecklenburg-Vorpommerns fokussiert sich auf die Produktion von Spezial-, Einzel- und Kleinstserien – hierfür müssen Unternehmen anpassungsfähig und Beschäftigte zukunftssicher ausgebildet sein. Gleichzeitig zu den spezifischen Anforderungen großer Auftraggeber müssen sich die Unternehmen den Herausforderungen des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels stellen. Vernetzte Arbeits-, Kommunikations- und Weiterbildungsprozesse sind entscheidende Erfolgsfaktoren, um in diesem Umfeld bestehen zu können. Die Unternehmen sind herausgefordert, die Industriestrategie 4.0 in ihre Entwicklung einzubeziehen und so Verbundorientierung, Digitalisierung und Qualifikation zu priorisieren.

Mehr lesen

Kurzbeschreibung des Projekts

 

Das Projekt „QualiCluster 4.0“ bereitet die Arbeitnehmer*innen der maritimen Industrie Mecklenburg-Vorpommern auf die Herausforderungen der beschleunigten Technologisierungsprozesse im Zuge der Industriestrategie 4.0 und der zunehmenden Komplexität in der Arbeitswelt der Zukunft vor. Fach- &…

 

Das Projekt „QualiCluster 4.0“ bereitet die Arbeitnehmer*innen der maritimen Industrie Mecklenburg-Vorpommern auf die Herausforderungen der beschleunigten Technologisierungsprozesse im Zuge der Industriestrategie 4.0 und der zunehmenden Komplexität in der Arbeitswelt der Zukunft vor. Fach- & Führungskräfte sowie An- und Ungelernte aus 4 LEAD-Unternehmen und zunächst bis zu 10 KMU werden zu zukunftsrelevanten Inhalten und Prozessen unter dem Leitmotiv Industrie 4.0 qualifiziert. Die Unternehmen werden durch die „Koordinierungsstelle Weiterbildung maritime Industrie“ (KWMI) in einem Cluster gebündelt, um sich den Anforderungen an Qualifizierung und Weiterbildung im Verbund zu stellen. Je Unternehmen werden Weiterbildungs-Management-Beauftragte (WMB) ausgebildet und installiert. Die WMB gewährleisten eine unternehmensspezifische Bedarfsermittlung der Qualifizierungsinhalte entsprechend der Rolle des Unternehmens in der Wertschöpfungskette und unterstützen somit aktiv die Entwicklung passgenauer Qualifizierungsinhalte. Die Qualifizierungsmaßnahmen werden betrieblich, sofern möglich, aber vor allem überbetrieblich organisiert und durchgeführt. Im Zusammenwirken mit der KWMI initiieren die WMB zukunftsrelevante Personalentwicklungsprozesse, stets unter Berücksichtigung der individuellen Lebenslagen und Karrierechancen der Arbeitnehmer*innen, und entwickeln diese in Abstimmung mit den Unternehmen und den Sozialpartnern weiter. Somit wird eine wertschöpfungskettenorientierte Weiterbildungsstruktur für die maritime Industrie in M-V aufgebaut, erprobt und nachhaltig etabliert.

Leitziel des Projektes: Die Arbeitnehmer*innen der maritimen Industrie in MV sind - unter Berücksichtigung ihrer individuellen Lebenslagen und Karrierechancen - für die Herausforderungen der beschleunigten Technologisierungsprozesse der Industriestrategie 4.0 und der zunehmenden Komplexität in der Arbeitswelt der Zukunft vorbereitet und qualifiziert.

 

Projekthomepage

 

Mehr lesen

Nachhaltigkeit und Transfer

Die Weiterbildungs-Management-Beauftragten wurden als Schnittstelle zwischen strategischer Unternehmensentwicklung, Wissensmanagement, Personalentwicklung und damit einhergehender bedarfsorientierter Weiterbildung der Beschäftigten entwickelt. Die Unternehmen sind dazu angehalten, diese Position…

Die Weiterbildungs-Management-Beauftragten wurden als Schnittstelle zwischen strategischer Unternehmensentwicklung, Wissensmanagement, Personalentwicklung und damit einhergehender bedarfsorientierter Weiterbildung der Beschäftigten entwickelt. Die Unternehmen sind dazu angehalten, diese Position auch nach Projektende fortzuführen, zu stärken und auszubauen.

Mehr lesen

Erfolgsfaktoren und Empfehlungen

Das Projekt „QualiCluster 4.0“ bereitet die Beschäftigten der maritimen Industrie Mecklenburg-Vorpommerns auf die Herausforderungen der beschleunigten Technologisierungsprozesse in der Arbeitswelt vor. Die Unternehmen werden in einem Cluster gebündelt und gemeinsame Weiterbildungsstrukturen zur…

Das Projekt „QualiCluster 4.0“ bereitet die Beschäftigten der maritimen Industrie Mecklenburg-Vorpommerns auf die Herausforderungen der beschleunigten Technologisierungsprozesse in der Arbeitswelt vor. Die Unternehmen werden in einem Cluster gebündelt und gemeinsame Weiterbildungsstrukturen zur Sensibilisierung und Qualifizierung für die Aspekte der Industrie 4.0. entwickelt. In den Unternehmen etablierte Weiterbildungs-Management-Beauftragte gewährleisten die zielgerichtete Bedarfsermittlung, die Vernetzung und unterstützen die projektbezogenen Weiterbildungs- und Personalentwicklungsprozesse, unter Berücksichtigung der individuellen Lebenslagen und Karrierechancen der Beschäftigten.

Aufgrund des hohen Anteils älterer Teilnehmenden wurde im Projektverlauf besonderer Wert auf Maßnahmen zur Anschlussqualifizierungen der Altersgruppe 50+ gelegt, um so die Basis für die Zukunftsthemen aus Industrie 4.0 und Digitalisierung zu schaffen.

Mehr lesen