Chance digital - Balance im digitalen Wandel

Branche

branchenübergreifend


Projektdurchführung

ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.

Löhrstraße 17
04105 Leipzig

Projektleitung: Kathrin Michaelis


Laufzeit

01.09.2017 - 31.08.2020


Durchführungsorte

  • Leipzig

Handlungsfeld

  • Stärkung der Handlungskompetenz betrieblicher Akteure im Hinblick auf Chancengleichheit

Projektschwerpunkte

  • Modelle zur Anpassungen an den digitalen Wandel
  • Konzepte zur Förderung des Lernens im Prozess der Arbeit

Kurzbeschreibung des Projekts

Älter werdende weiblich dominierte Belegschaften der Gesundheits- und Dienstleistungswirtschaft bewältigen den digitalen Wandel der Arbeit häufig ohne notwendige Stärkung der erforderlichen Kompetenzen und gesundheitsförderliche Arbeitsgestaltung. Im Zuge der gendersensiblen Aufarbeitung der Betriebssituation in 20 KMU werden branchenübergreifend betriebliche Akteure qualifiziert, um die Gestaltung von gesunder Arbeit 4.0 auf die gleichberechtigte Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit von Frauen und Männern auszurichten. Im Mittelpunkt steht die gendergerechte Verknüpfung der Gestaltung digitaler Arbeit mit notwendiger Kompetenzentwicklung und der Umsetzung von Arbeits- und Gesundheitsschutz. Vorrangig Frauen in den KMU werden für die Erhöhung ihrer Weiterbildungsbeteiligung an niedrigschwellige betriebliche Lernformate herangeführt, um kompetenter und gleichberechtigter mit digitalen Technologien und selbstwirksamer mit ansteigenden psychischen Belastungen im Arbeitsprozess umgehen zu können.

Projektflyer